eBUSINESS TOOL

Mit dem eBUSINESS stellen wir unseren Kunden eine Lösung zur Verfügung mit der sich alle marketingrelevante Aufgaben im online Bereich effektiv und einfach umsetzen lassen.

Nach außen hin ist es dem Kunden möglich, farbliche Anpassungen vorzunehmen, ebenso wie das Hochladen eigener Logos oder Banner.
Per iFrame lassen sich beliebig viele Webseite einbinden, welche im Contentbereich der Seite dargestellt werden und somit voll navigierbar bleiben.

Ebenso können über das eBUSINESS TOOL Domains reserviert und bezahlt werden. So lässt sich das eBUSINESS TOOL auf jede beliebige freie Domain umrouten.

 

Übersicht Backend

Bild 1 von 6
 

jQuery(function($) {
new NggPaginatedGallery(‚0a1bf54e6b543230463eeda17f058a5b‘, ‚.ngg-imagebrowser‘);
});

Homepagebaukasten

Mit dem integrierten Homepagebaukasten lässt sich eine komplette Webseite erstellen.
Durch die „Schritt für Schritt“ Erklärung ist der Baukasten kinderleicht zu bedienen und zu konfigurieren.

So können Kunden private aber auch geschäftliche Webseite für sich oder ihr Unternehmen erstellen.
Ein Meer von Templates steht dem User zur Seite und bietet für jeden Geschmack das richtige Design. and Kombiniert werden können die Design-Templates mit eigenen Logos oder Bannern, Texten und Inhalten. YouTube-Videos, Counter oder Bilder lassen sich spielend leicht integrieren.

So kann eine hochwertige Webseite von Anfang bis Ende konfiguriert werden und schließlich veröffentlich werden.

Selbstverständlich kann auch an dieser Stelle eine www.chicagobearsjerseyspop.com Wunsch-Domain über das eBUSINESS TOOL beantragt und für die selbsterstellte Homepage verwenden werden.

E-Mail, Kalender und Co

Mit Aktivierung eines eBUSINESS TOOLS erhält der Kunde eine personalisierte E-Mail Adresse samt E-Mail-Account.
So kann jegliche Korrespondenz über das eBUSINESS TOOL abgewickelt werden.
Im systemeigenen Kalender können Termine und geplante Aktionen eingetragen werden.

Zudem steht ein Adressbuch zur Verfügung, das nicht nur für klassische E-Mails verwendet werden kann sondern auch für Marketing-Aktionen wie Werbemails oder Videomails.

Kontaktdaten aus Outlook lassen sich problemlos in das Adressbuch des eBUSINESS TOOLs importieren.

Marketing

Der Marketingbereich ist das Herzstück des Tools.
Hier stehen dem Kunden verschiedene Funktionen und Kanäle zur Verfügung.
Mit nur wenigen Klicks lassen sich Werbebanner-Codes, in unterschiedlichen Größen, generieren, um diese auf anderen Webseiten einzubetten. Auf diese zum Weise vergrößert man die Reichweite seiner eigenen Produkte und Dienstleistungen.

Neben dem Banner kann auch ein direkter Werbelink erzeugt werden, der sich auf Facebook und Co oder per E-Mail verschicken lässt.

Auch die klassische Werbe-E-Mail fehlt hier natürlich nicht.
Diese kann mit vorgefertigten Texten, passend zum jeweiligen Portal, erstellt und verschickt werden. Selbstverfasste und individuelle E-Mails lassen sich aber ebenso spielerisch erstellen.
Das durchdachte System bietet die Möglichkeit jeden Empfänger persönlich anzusprechen. Es kann sogar zwischen der Du und der Sie-Variante gewählt werden.
Dies erhöht die Akzeptanz beim Empfänger, da er sich persönlich angesprochen fühlt und nicht einer von vielen zu sein scheint.

Zusätzlich bietet das eBUSINESS TOOL die Videomail-Funktion. Hier kann, unter Verwendung von Webcam und Mikrofon, ein Video aufgenommen werden und per E-Mail an den Kunden geschickt werden.
So können Sie Ihre Kunden direkt erreichen und noch gezielter informieren.

Um noch mehr potentielle Kunden auf Ihre Seite zu bekommen, können mit Hilfe des eBUSINESS TOOL Werbeplätze für Banner auf namhaften Portalen und Webseiten gebucht werden.
Hier können Einblendungen der eigenen Werbebanner gekauft und bezahlt werden.

Analyse

Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Analyse. Hier können die einzelnen Kampagnen auf Story Ihre Wirksamkeit ausgewertet werden.
Mit einem aufwendigen Tool lassen sich alle Besucher erfassen und auswerten. Woher diese kamen, welchen Browser sie nutzen und vieles mehr.

Die Beobachtung der Seitenbesucher und Seitenaufrufer gibt wichtig Rückschlüsse für die strategische Ausrichtung der Marketingmaßnahmen.

Eigene Shops

Durch das integrierte United Shop World-System lassen sich zu den verschiedensten Bereichen des Online-Shoppings Webshops erstellen, einbinden und bewerben.
Es kann Nfl aus einer Vielzahl von namhaften Shops gewählt werden, die in sogenannten Affiliate-Systemen angeschlossen sind.

Bei diesen Shops gibt es unterschiedliche Provisionsmodelle:
Pay per View: Diese Shops vergüten bereits den Besuch des Shops mit einer Provision
Pay per Sale: Hier wird der tatsächliche Kauf von Artikeln oder Dienstleistungen vergütet.

Bei der Einrichtung des Shops erhalten Sie für jeden Shop genaue Auskunft über sein Provisionsmodel und die Höhe der Vergütung.
Das Erscheinungsbild der Shops liegt ganz in Ihrer Hand. Sie können vorgefertigte Templates verwenden oder nutzen Ihre eigenen Banner, Header oder Logos.

Mit nur wenigen Klicks lassen sich die so erstellten Shops in das eBUSINESS TOOL integrieren und bewerben.

BLOG-Funktion

Um das eBUSINESS TOOL noch attraktiver für Besucher zu machen, ist eine Blog-Funktion im Systemumfang enthalten.
Hierfür stehen dem Verfasser die gängigen Formatierungsmöglichkeiten zur Verfügung.
So können Bilder und Verlinkungen zu Videos oder anderen Artikeln und Webseiten integriert werden.

Mit einem Blog lassen sich neue Kunden gewinnen und bestehende Kunden zu „Wiederholungstätern“ werden. Je länger ein Kunde auf einer Webseite verweilt, desto höher ist die Chance, dass er auch etwas kauft oder sich für etwas interessiert.

 
  • 235 View
  • Kommentare